Treffen der Anwohner im Rahmen eines Windprojekts

"Die Haustürkampagne hat es uns ermöglicht, diese Opposition zu verstehen und feststellen können, dass diese insgesamt gering war"

Epuron plant den Bau eines Windparks mit 7 Windturbinen in drei Gemeinden der Charente. Die Der Antrag wurde bei der Präfektur eingereicht und eine öffentliche Untersuchung ist in der Fortsetzung der Kampagne. Die gewählten Amtsträger kennen die Meinung der Mehrheit der Bevölkerung nicht, sondern nur aus einer Vereinigung von Gegnern, die sich gebildet hat.

Eine Haustürkampagne um :

  • Informieren die Anwohner mit dem wirkungsvollsten Kommunikationskanal: die Tür-zur-Tür
  • Identifizieren die Probleme und Blockaden, die die Anwohner in ihrer Umgebung beleben im rahmen des Projekts
  • Mobilisierung für konzertierte Aktionen und öffentliche Untersuchungen

Eine späte Opposition zum Projekt hat sich in der Gemeinde kristallisiert und die Gemeinde hat leider den Fokus nur darauf gelegt. Unser Ziel war es, diese Opposition tatsächlich zu quantifizieren und das genaue Meinungsbild zu verstehen. Die Haustürkampagne hat es uns ermöglicht, diese Opposition zu verstehen und feststellen können, dass diese insgesamt gering war.
Adrien Appéré, Abteilungsleiter, EPURON

Konzept

Vorgelagerte Strategieentwicklung und Identifizierung von 3 Interventionsgemeinden

Schnelle Einführung einer Methodik für die Anwohner direkt betreffen

Echtzeit-Datenerfassung: unveröffentlichte Fotografie der Gefühle der Einwohner, Gemeinde für Gemeinde

  • 4 Botschaftler
  • 3 Gemeinden
  • 2 Tagen
  • 279 geklopfte Türen

Resultate

Eine besser informierte Bevölkerung, identifizierte Themen

Die Anwohner waren sehr empfänglich den Prozess und äußern ihren Wunsch mehr Informationen über die Projekt. Die Bewohner der drei Gemeinden sind überwiegend neutral oder für das Projekt von Epuron, aber fragen über den Standort und den Betrieb von Windkraftanlagen aufwerfen, die die Botschafterzu beantworten haben.

Eine Haustürkampagne zu informieren und mobilisieren für die öffentliche Untersuchung

Die Haustürkampagne wurde einige Tagenvor der öffentlichen Untersuchung organisiert, und die Mobilisierung der Anwohner war eines der Ziele derOperation. Die Botschafter erklärten, wie der Konsultationsprozess funktionierte und luden die Anwohner ein zu kommen und ihre Meinung im Laufe der die öffentliche Untersuchung.

Genaue Daten über die Gefühle der Anwohner


Meinung der Anwohner zum Epuron Projekt
  • 70 % der Anwohner sind neutral oder befürworten das Projekt.
  • Epuron wird von den Anwohnern besser identifiziert und geschätzt.
  • Die Hauptelemente des Projekts werden durch die Tür-zu-Tür-Kampagne geklärt, und die Anwohner werden über die Organisation der öffentlichen Untersuchung informiert.

Epuron hat Themen identifiziert, zu denen in Zukunft mehr Elemente der Reaktion auf die Kommunication : Energieübergang, Landschaftswirkung und Akustik.

Das sagen unsere Kunden über uns.

Besuch der Anwohner des Projektes

"Die mit Explaintech realisierte Kampagne war für uns sehr bedeutend und hilfreich, da sie ein konkretes, lokales Stimmungsbild zu unserem Projekt ermittelt hat"
Lesen Sie

Treffen der Anwohner des Voltalia-Photovoltaik-Projekts

"Solarpark-Projekt : Eine Haustürkampagne, um Anwohner zu informieren und das projektbezogene Meinungsbild zu verstehen"
Lesen Sie

Besuch der Anwohner eines geplanten Atom-Endlagers in Bure

"Die Haustürkampagne mit Explaintech ermöglichte uns echte Bürgernähe zu schaffen."
Lesen Sie

Besuch der Anwohner des Steinbruchs in Solignac-Sur-Loire

"Die Haustürkampagne hat sich auf mehreren Ebenen positiv für uns ausgewirkt"
Lesen Sie

Anwohner im Rahmen eines Windprojektes treffen und das lokale Meinungsbild aufklären

"Die Haustürkampagne hat es uns ermöglicht, das Meinungsbild vor Ort repräsentativ zu untermauern"
Lesen Sie

Rückkehr zu den politisch Verlassenen : 500 Haustürgespräche in Deutschlands und Frankreichs rechtspopulistischen Hochburgen

"Über die Ergebnisse der Studie wurde in den Medien sehr breit berichtet."
Lesen Sie

Abbau von Projektspannungen rund um Bau eines elektrischen Transformators

"eXplaintech Konzept war für uns in vielerlei Hinsicht interessant: Der direkte Austausch mit den Anwohnern ermöglichte uns diese zu besänftigen, wichtige projektbezogene Informationen zu teilen und bestmöglich auf jegliche Fragen und Sorgen einzugehen."
Lesen Sie

Treffen der Anwohner im Rahmen eines Windprojekts

"Die Haustürkampagne hat es uns ermöglicht, diese Opposition zu verstehen und feststellen können, dass diese insgesamt gering war"
Lesen Sie

Besuch der Anwohner eines zukünftigen Windparks

"Die Erfahrung mit Explaintech war für die Teams und das Projekt sehr bereichernd"
Lesen Sie

Treffen der Anwohner eines zukünftigen Standorts einer Gewerbeimmobilie

"Die Anwohner haben Probleme und Wünsche angesprochen, welche ich ohne die Haustürkampagne nicht hätte identifizieren können"
Lesen Sie